[🇩🇪] Nachbericht internationale Konferenz “Fortschritt bei der Biomethan-Mobilität”

[VIDEO UNTEN] Vom 15. bis 17. Oktober trafen sich über 150 Teilnehmer in Schwäbisch Hall um die Zukunft der Biomethan-Mobilität zu besprechen!

Die Vorteile von Erdgasfahrzeugen für  Individualverkehr und ÖPNV sind unlängst bekannt. Von ca. 47 Millionen in Deutschland zugelassenen PKW fahren jedoch laut gibgas.de lediglich etwa 80.000 mit Erdgas. Zusammen mit LKW und Bussen kommt man auf insgesamt etwa 100.000 Fahrzeuge. Noch weniger tanken reines Biomethan, das durch die Aufbereitung von Biogas eine Qualität identisch mit Erdgas erreicht.

Würde man das gesamte, in Deutschland produzierte Biogas zu Biomethan aufbereiten und als Kraftstoff für den Verkehr nutzen, könnten hiermit laut Michael Köttner, Geschäftsführer des IBBK, 12 Millionen Fahrzeuge betrieben werden.

Um die Biomethan-Mobilität voranzubringen und den Status Quo zentral darzustellen, fand hierzu kürzlich eine internationale Fachtagung statt. Vom 15. bis 17. Oktober 2019 kamen über 150 Teilnehmer aus aller Welt in der wunderschönen Kleinstadt Schwäbisch Hall zusammen, um dieses spannende Thema intensiv zu diskutieren.

Alle waren sich einig, dass eine erneuerbare Mobilität nicht ohne mit Biomethan betriebenen Fahrzeugen möglich ist.

Nach zwei prall gefüllten Konferenztagen und einer Exkursion am dritten Tag, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Konferenz “Fortschritt bei der Biomethan-Mobilität” ein großer Erfolg war.

Mit den Präsentationen, der Firmenausstellung und den Tischen für das Mittagessen im selben Raum war es für alle Teilnehmer sehr einfach, sich mit den Referenten, Vertretern von Unternehmen im Biogas- und Biomethanbereich sowie anderen Konferenzbesuchern auszutauschen.

Die Veranstaltung wurde medial durch das SWR-Fernsehen und dem “Biogas Channel” begleitet. Die daraus resultierenden  Beiträge können Sie unten anschauen.

SWR-Bericht der Konferenz

Quelle: SWR

Quelle: Biogas Channel (www.biogaschannel.com)

Die Konferenz in Zahlen

  • Über 150 Teilnehmer an beiden Konferenztagen
  • Rund 30 % internationale Teilnehmer
  • Insgesamt 14 Aussteller
  • 30+ Referenten und Keynote-Sprecher
  • Ca. 30 Teilnehmer bei der Exkursion 

Die Konferenzthemen

  • Überblick über politische Rahmenbedingungen
  • Praktiker & Best-Practice Beispiele
  • Aktuelle Entwicklungen
  • Klimaneutrales Multitalent Biomethan
  • Innovations- und Firmenforum

Impressionen

Exkursion

Am dritten Tag der Veranstaltung, dem 17. Oktober, nahmen etwa 30 Teilnehmer an der Exkursion teil.

Die Besuche der Biogasanlage Oberriexingen und Mühlacker, beide mit Gasaufbereitung und Einspeisung haben die Produktion und Nutzung von Biomethan in einem regionalen Kontext hautnah aufgezeigt.

Mit einem anschließenden Besuch bei der CNG-Tankstelle in Mühlacker in der direkten Nachbarschaft der Biogasanlage wurde die regionale Gasnutzung verdeutlicht.

Die Besuche wurden von allen Teilnehmern sehr gut aufgenommen, vor allem auch weil die Betreiber nicht scheuten, ihre Erfahrungen zu teilen.

Tagungsunterlagen

Alle Teilnehmer der Konferenz erhielten die Tagungsunterlagen im Nachgang.

Wenn Sie sich für die Tagungsunterlagen interessieren haben wir zwei Pakete für Sie:

Paket 1 (90 €):

  • Das “Book of Abstracts”

Paket 2 (190 €):

  • Alle Präsentationen der Konferenz (wie von den Referenten veröffentlicht)
  • Die Poster der Posterausstellung
  • Das “Book of Abstracts”
  • Fotos der Konferenz und der Exkursion
Alle Unterlagen sind komplett digital, es gibt keinen gedruckten Tagungsband.
 
Bei Interesse schreiben Sie bitte eine kurze Email an sal@ibbk-biogas.com mit Ihrem Anliegen (Erwerb der Tagungsunterlagen) und wir melden uns zeitnah bei Ihnen mit den Details zurück.

Konferenz verpasst?

Manchmal kann man es einfach nicht zu einer Veranstaltung schaffen, egal wie interessant das Thema ist.

Sollten Sie es dieses Mal nicht zur Veranstaltung geschafft haben, klicken Sie HIER, um unsere Biogas-Veranstaltungen für 2019 und 2020 zu finden.

P.S.
Unsere nächste internationale Konferenz “Fortschritt beim Biogas” wird im März 2021 in der Universität Hohenheim in Plieningen stattfinden.

Hierzu werden wir in Kürze weitere Details veröffentlichen.

Danke an unsere Sponsoren, Mitveranstalter, Kooperations- und Medienpartner!

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Newsletter Registration

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.
Read more in our Privacy Policy.